Beiträge von mario

    Alte Regel LSPD muss Schuss Ankündigung machen.


    Update vom 13.12.20 Regeländerung:

    Betrifft Schuss Ankündigung des LSPD. Da nach ausführlichen Regerge festgestellt wurde das es in USA keine Schuss Ankündigung, und wir ja nach Amerikanischen Verhältnissen Spielen. Nehmen wir auch diese Schuss Ankündigung aus dem Regelwerk raus.


    Euer East-West Serverteam

    Hi ihr alle,

    also nach langen Überlegen und Abschätzen wie es weiter geht mit dem Project East-West und auch nach dem Die Community sehr klein geworden ist. Sind Kielerboy und ich zu dem Entschluss gekommen, das wir wieder auf FiveM gehen werden. Es wurde mit dem Supportern und Admins dahingehend schon Gesprochen. Alle die jetzt noch da sind werden so weiter machen wie bisher, also so tun wie wenn es den Wechsel nicht gibt. Ihr kennt auch alle und macht einfach eure Jobs weiter. Wir werde jedem ein Million Dollar geben das man in der neuen Stadt zurecht kommt. Ihr bekommt aber keine Autos oder Häuser.

    Sobald sich was neues ergibt lassen wir es euch wissen.


    East-West Serverleitung

    Hi,

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht und eine Straßenverkehrsordnung erstellt. Die Ampeln sind Gesyngt. Somit steht der Benutzung der Straßenverkehrsordnung nichts mehr im Wege.




    StVO Straßenverkehrsordnung

    §1 Allgemeines

    §1 (1) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet oder mehr als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    §1 (2) Das Fahren eines Fahrzeuges ohne gültigen Führerschein ist strafbar.

    §1 (3) An Zebrastreifen ist die Geschwindigkeit zu verringern und Fußgängern Vorrang zu gewähren.

    §1 (4) Bei der Benutzung von Fahrzeugen sind unnötiger Lärm und vermeidbare Abgasbelästigung verboten (Burnouts, übermäßiges Hupen, usw.).

    §1 (5) Handynutzung ist dem Fahrer während der Fahrt nicht gestattet.

    §1 (6) Es gilt eine Mitführungspflicht für Notfallkasten und Reperatur Kasten im Kofferraum für jedes Fahrzeug am Boden, zu Wasser oder in der Luft.

    §1 (7) Für Roller und Fahrräder wird kein Führerschein benötigt.


    Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    13.1 Wer die Sicherheit des Straßenverkehrs dadurch beeinträchtigt, das er

    13.1.1 Anlagen oder Fahrzeuge zerstört, beschädigt oder beseitigt,

    13.1.2 Hindernisse bereitet oder

    13.1.3 einen ähnlichen, ebenso gefährlichen Eingriff vornimmt,

    und dadurch Leib oder Leben eines anderen Menschen oder fremde Sachen von bedeutendem Wert gefährdet

    13.2 Der Versuch ist strafbar

    §2 Straßenbenutzung

    §2 (1) Auf Fußgänger im Straßenverkehr ist besondere Rücksicht zu nehmen.

    §2 (2) Kraftfahrzeuge und Lastkraftwagen müssen die Fahrbahnen benutzen. Der Seitenstreifen ist kein Bestandteil der Fahrbahn.

    §2 (3) Es gilt grundsätzlich Rechtsfahrgebot.

    §2 (4) Öffentlichen Straßen dürfen nicht für Rennen jeglicher Art genutzt werden.

    §2 (5) Öffentliche Straßen dürfen nur von Fahrzeugen genutzt werden, die fahrtauglich sind und andere Verkehrsteilnehmer nicht behindern.

    §2 (6) Fahrzeuge, die bauartbedingt keine Beleuchtungseinrichtung oder Kennzeichen besitzen, erhalten vom Staat Los Santos eine Sondergenehmigung für die Nutzung des Straßenverkehrs.

    §2 (7) (Golf-) Caddys und Traktoren haben eine eingeschränkte Straßenzulassung für: Geschlossene Ortschaften (innerorts), Strände, Wiesen und Felder.

    §2 (8) Einspurige Fahrzeuge müssen hintereinander fahren.

    §2 (9) Fahrräder dürfen nicht auf Autobahnen fahren.

    §3 Verkehrszeichen

    §3 (1) Zu beachtende Verkehrszeichen oder derartige Bodenmarkierungen sind:

    ·         Stoppschilder

    ·         Einbahnstraßenschilder

    ·         Wendeverbotsschilder

    ·         Ampeln

    ·         Parkverbotsschilder

    §3 (1 a) An Stoppschildern / Stop Markierungen bzw. deren Haltelinie müssen Fahrzeuge anhalten. Ist keine Haltlinie vorhanden, muss an einer Stelle angehalten werden, von der die anderen Straßen zu überblicken sind. Der Vorfahrtsberechtigte darf in seiner freien Fahrt jedoch nicht beeinträchtigt werden.

    §3 (1 b) An Ampeln wird bei ROT angehalten und bei GRÜN weitergefahren. Außerdem ist zu beachten, wenn man sich als Verkehrsteilnehmer einmal in einen Fahrstreifen an einer Ampel eingeordnet, dann muss man auf diesem Fahrstreifen bleiben.

    §3 (2) Nicht zu beachten sind:

    Schilder mit Geschwindigkeitsangabe

    §4 Geschwindigkeit

    §4 (1) Der Fahrzeugführer muss sein Fahrzeug stets unter Kontrolle haben und seine Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anpassen.

    §4 (2) Der ordnungsgemäße Fluss des Straßenverkehrs darf nicht gestört werden.

    §4 (3) Die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten für Kraftfahrzeuge und Lastkraftwagen sind:

    Auf Parkplätzen: Schrittgeschwindigkeit (20 km/h)

                 Innerhalb geschlossener Ortschaften: 80 km/h

                 Außerhalb geschlossener Ortschaften: 130 km/h

                 Auf Schnellstraßen und Autobahnen: 250 km/h

    §4 (4) Die zulässigen Mindestgeschwindigkeiten für Kraftfahrzeuge und Lastkraftwagen sind:

    Innerhalb geschlossener Ortschaften: 40 km/h

    Außerhalb geschlossener Ortschaften: 100 km/h

    Auf Schnellstraßen und Autobahnen: 180 km/h

    §5 Abstand

    §5 (1) Der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ist jederzeit so auszurichten, dass bei plötzlichen Bremsmanövern ein Unfall vermieden werden kann.




    §6 Überholen

    §6 (1) Es gilt links zu überholen.

    §6 (2) Durch den Überholvorgang dürfen andere Verkehrsteilnehmer weder behindert noch gefährdet werden.

    §6 (3) Beim Überholvorgang darf die gelbe Doppellinie nicht überfahren werden.

    §7 Vorfahrt

    §7 (1) An jeder Kreuzung ist rechts vor links! Wenn kein Ampel da oder beschädigt ist( ohne Funktion)

    §8 Halten und Parken

    §8 (1) Ein Fahrzeug gilt als geparkt, wenn

    es länger als 3 Minuten nicht bewegt wurde.

    der Fahrer sich vom Fahrzeug entfernt.

    §8 (2) Das Halten und Parken von Fahrzeugen ist grundsätzlich nur zugelassen

    sofern andere Verkehrsteilnehmer nicht behindert werden.

    auf öffentlich zugänglichen eingezeichneten Parkflächen.

    am Straßenrand und mit 2 Rädern auf dem Bürgersteig, sofern es sich um ein zweispuriges Fahrzeug handelt. Das parallel zur Fahrtrichtung ausgerichtet ist.

    auf dem Gehweg, sofern es sich um ein einspuriges Fahrzeug handelt.

    auf Privatgrundstücken mit der Erlaubnis des Eigentümers.

    auf dem Seitenstreifen bei Landstraßen, Feld- und Waldwegen, sofern das Fahrzeug vollständig und parallel in Fahrtrichtung neben der Fahrbahn steht.

    §8 (3) Das Halten und Parken von Fahrzeugen ist grundsätzlich verboten

    an, sowie 15 Meter vor oder hinter Bushaltestellen. Ausgenommen sind Linienbusse und Taxen zum Zwecke der Fahrgastaufnahme und des -ausstiegs.

    an oder auf rot gekennzeichneten Bordsteinkanten.

    auf Zulieferer Wegen, vor Toren und Zufahrten.

    auf den Parkflächen vor dem Los Santos Police Department Mission Row. Ausgenommen sind Einsatzfahrzeuge der Staatsfraktionen.

    auf dem Gelände sämtlicher Krankenhäuser. Ausgenommen sind Einsatzfahrzeuge der Staatsfraktionen.

    auf den mit Parkverbotsschildern gekennzeichneten Parkflächen am Krankenhaus

      

    §9 Beleuchtung

    §9 (1) Die Fahrzeugbeleuchtung muss bei Dämmerung, Nacht oder schlechten Sichtverhältnissen eingeschaltet werden.

    §10 Sonderrechte

    §10 (1) Fahrzeuge, welche Sonderrechte in Anspruch nehmen (Blinklicht rot und blau) sind von der StVO befreit.

    §10 (2) Dienstfahrzeugen exekutiver Staatsfraktionen, die bauartbedingt kein entsprechendes Blinklicht besitzen, soll rückwirkend eine Befreiung von der StVO für einen Einsatz erteilt werden. Ein Nachweis über die Rechtmäßigkeit des Einsatzes muss den Behörden auf Verlangen erbracht werden.

    §10 (3) Sonderrechte dürfen nur unter Berücksichtigung der Sicherheit und Ordnung beansprucht werden.

    §10 (4) Fahrzeuge, welche Sonder- sowie Wegerechte in Anspruch nehmen (blau, rotes Blinklicht und Einsatzhorn) ist unverzüglich freie Bahn zu schaffen.

    §10 (5) Wegerechte dürfen nur in Anspruch genommen werden,

    wenn höchste Eile geboten ist.

                 um Menschenleben zu retten.

                 um schwere gesundheitliche Schäden abzuwenden.

                 um eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung abzuwenden.

                 um flüchtige Personen zu verfolgen.

                 um bedeutende Sachwerte zu erhalten.

                 um eine Kolonne anzukündigen.

    §10 (6) Für Fahrzeuge des Department of Public Order and Safety findet §8 Halten und Parken keine Anwendung, sofern diese sich im Einsatz befinden. Sofern möglich, ist ein gelbes Rundumlicht einzuschalten.

    §10 (7) Weazel News-Eventfahrzeuge dürfen während eines Events auf öffentlicher Straße geführt werden.

    §11 FahrgastSicherheit

    §11 (1) Der Fahrzeugführer und alle Passagiere müssen während der Fahrt einen festen Platz im Fahrzeug einnehmen.

    §11 (2) Die maximal zulässige Personenzahl eines Fahrzeugs darf nicht überschritten werden.

    §11 (3) Während der Fahrt gilt Anschnallpflicht. Ausgenommen sind öffentliche Verkehrsmittel.

    §12 Fahrtauglichkeit

    §12 (1) Wer unter Alkohol- (0,4 promille) oder Drogeneinfluss steht, darf keine Fahrzeuge führen.

      

    §13 Führerscheine und Lizenzen

    §13 (1) PKW-Lizenz: Gilt für Kraftfahrzeuge, welche sich dauerhaft auf dem Boden fortbewegen, dabei mindestens 3 Räder und maximal 4 Räder gleichzeitig auf dem Boden haben, sowie ein maximales Kofferraumvolumen von 350 Kg sowie 25 Slots nicht überschreiten.

    Ausnahme: Fahrzeuge vom Typ Dubsta zählen trotz 6 Rädern als PKW.

    §13 (2) LKW-Lizenz: Gilt für Lastkraftwagen, welche sich dauerhaft auf dem Boden fortbewegen, dabei mindestens 4 Räder auf den Boden haben.

    Ausnahmen: Sämtliche Busse, Feuerwehrautos, sowie Abschleppwagen zählen grundsätzlich als LKW.

    §13 (3) Boots-Lizenz: Gilt für Kraftfahrzeuge, welche sich auf oder unter Wasser fortbewegen.

    §13 (4) Motorrad-Lizenz: Gilt für Kraftfahrzeuge, welche sich dauerhaft auf dem Boden fortbewegen und maximal 2 Räder gleichzeitig auf dem Boden haben.

    §13 (5) Flugschein A: Gilt für

    1. Luftfahrzeuge der Klasse Kleinflugzeuge, welche mindestens 1 und maximal 2 Turboprop- oder Propellermotoren besitzen.
    2. Helikopter jeglicher Art.

    §13 (6) Flugschein B: Gilt für Luftfahrzeuge ohne Beschränkung der Anzahl und Ausführung der Motoren, sowie ohne Beschränkung des Abfluggewichts oder Transportvolumens.

    §14 Regelung der Straßenarten

    §14 (1) Innerorts gilt bei Ortsschildern oder vorhandener Bebauung auf mindestens einer Straßenseite.

    §14 (2) Entsprechende Ortschaften sind Los Santos, Harmony, Sandy Shores, Grape Seed und Paleto Bay.

    §14 (3) Autobahnen gelten nicht als innerorts.

    §14 (4) Außerorts gilt, sofern keine Bebauung an den Straßenseiten vorhanden ist.

    §14 (5) High- und Freeways sind entsprechend beschildert und gelten im Sinne der StVO als Autobahnen.


    Und nun Fahrt Vorsichtig.

    Euer East-West Serverteam

    Morgen 18.10.20 um 15 Uhr Community Besprechung, im East-West TS auf ein Zahl reiches erscheinen hoffen wir, da wir einiges zu besprechen haben.


    Euer Server Team.

    Hallo Community,


    also wenn jemand Werbung für unseren Server machen will ist das ja Lobenswert, aber bitte erst mit der Serverleitung Absprechen den wir wollen schon wissen was da drin steht.


    East-West Rp Serverleitung

    Regeländerung Nr.26

    Es ist nicht erlaubt mit seinen Fahrzeug direct zur Sammelstelle zu fahren um da schneller zu Farmen. Also bitte mit dem Cars einen Mindestabstand von 15 Metern einhalten. Bei Zuwiderhandlung werden wir es Bestrafen.


    Euer East-West Serverteam

    Neue Regelung. Roleplay Nr. 25


    Es wird im Regelwerk verankert das Chefs und Mitarbeiter von Stad lichen Fraktionen sich nicht an Kriminellen Machenschaften Beteiligen oder Ausführen dürfen.


    Euer Serverteam

    Hallo Community, also es wird ein Wechsel auf Rage MP stattfinden. Es bleibt alles beim Alten bis auf das Ihr jetzt auf RageMP spielt und auf dieser IP 93.186.201.139. Falls Probleme sind bitte im TS im Support melden dann wird euch geholfen.


    Wir haben jetzt 5 Admins und 7 Supporter. Die euch alle Helfen werden.


    Der wechsel wurde in Betracht gezogen da wir euch mehr Performance und Spielspaß geben wollen was wir hoffentlich schaffen mit RageMP.


    Euer East-West Server Team.

    Änderungen zu den Überfällen.

    ALTE Regel:

    5.Bei einem Ladenraub müssen mindestens 2 Polizisten online sein, und

    dürfen maximal 2 Spieler als gegen Fraktion tätig sein.

    Neue Regel:

    5.Bei einem Ladenraub müssen mindestens 2 Polizisten online sein, und

    dürfen maximal 4 Spieler als gegen Fraktion tätig sein.

    Hi Community,


    nach dem einige Chars das Project verlassen haben weil Sie damit nicht einverstanden waren das der Bernrieder den Waffen Schwarzmarkt macht. Habe ich mich entschlossen den Markt frei zu geben. Natürlich müsst ihr den jetzt finden ist aber zu jeder zeit zu erreichen. Die Preise sind natürlich dem entsprechend wie es halt so ist bei einen Schwarzmarkt.

    Ich möchte aber erwähnen das natürlich jetzt jeder die Möglichkeit hat sich Waffen zu Besorgen.


    Euer East-West Server Team.

    Update vom 05.08.2020


    wenn jemand seine Waffe einfach so zieht weil er es für Lustig findet und von der Police erwischt wird oder von einen anderen Bürger Angezeigt. Verliert Derjenige sein CCW, Das selbe gilt wenn mann einfach aus jucks und dollerei seine Waffe benützt. Oder auch einfach mal aus Wut auf Gegenstände jeder Art schießt.

    Hallo zusammen,

    also nach dem immer mehr Spieler auf den Server Joinen die sich nicht an die Regeln halten oder am Laufenden band Fail-rp machen werden wir ab sofort ein White liste einführen.

    Alle die auf dem Server sind Brauchen das Natürlich nicht mehr machen.


    Sollte ihr dennoch nicht joinen können dann einfach mal bei den Admin oder Supportern melden. Das ihr in die Whitelist eingetragen werdet.


    Euer East-West Serverteam.

    Leider müssen wir ( East-West-RP Serverteam ) diese Thema wieder ansprechen. Es ist erneut dazu gekommen das Charaktere Sachen die Sie gar nicht wissen können, in Game herum erzählen ( Metagaming). Wir werde dieses in keinster weise mehr DULDEN es wird jeder, den wir erwischen sofort und ohne jegliche Vorwarnung gebannt.

    Auch eine erneute einreise in den Statt ist dann nicht mehr möglich.


    Wir das ( East-West-RP Serverteam ) hoffen das wir damit unser RP und auch das RP der andere Charaktere stärken. Da wir auf solche Playern Verzichten können.




    Beste grüße euer East-West-RP Serverteam

    Regeln

    § 1 Namensgebung

    • Wir bitten jeden User, sich mit dem gleichen Nickname in Discord wie Ingame einzuloggen. Dies dient der Übersichtlichkeit. (Ist aber keine Pflicht)
    • Sogenannte Fake-Namen sind verboten.
    • Nicknames dürfen generell keine beleidigenden u.ä. Inhalte haben.
    • Unzulässige Nicknames werden vom Server gebannt!

    § 2 Gespräche stören

    User, die Gespräche absichtlich stören und auch nach mehrmaligem Ermahnen keine Einsicht zeigen, müssen mit einem Channel- oder Server Kick rechnen. In uneinsichtigen Fällen werden temporäre Banns verhängt, bis hin zum permanenten Bann.

    § 3 Beleidigungen

    Wie auch im Forum gilt die allgemeine Netiquette. Wer keinen vernünftigen Umgangston beherrscht und andere User beleidigt, ob nun direkt oder subtil, muss mit den Konsequenzen leben.

    § 4 Geräusche

    Obszöne Geräusche oder Rauschen des Headsets sind zu unterlassen! Es wird auch gebeten das Mikro so einzustellen, dass die Atmung nicht dauerhaft zu hören ist. Wenn du nebenbei isst und hast nichts zu sagen, deaktiviere bitte dein Mikro.

    § 5 Channel Hopping

    …ist verboten. Das bedeutet, nicht einfach durch die Gegend herumzuswitchen. Wer widerstößt, fliegt.

    § 6 Discord Rechte

    Rechte für Server könnt ihr selber unter #Rechtezuteilung wählen.

    § 7 Streitigkeiten

    Private Missverständnisse und Streitigkeiten sind auch privat zu halten und gehören nicht auf den Server.

    § 8 Weisungsrecht

    Die Admins haben am Server volles Weisungsrecht. Wer den Anweisungen der Admins nicht folgt, wird verwarnt und im Ernstfall gekickt. Sollte sich dies häufen, ist ein Bann zu erwarten.

    § 9 Kontrollrechte

    Jeder Admin kann unangemeldet in einen Channel wechseln oder einzelne User verschieben, um ein Gespräch zu kontrollieren.

    § 10 Hackerangriffe

    Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar. Dies betrifft vor allem das Flooding mit diversen Programmen und DOS-Attacken.

    § 11 Gespräche aufnehmen

    Das Mitschneiden von Gesprächen auf dem gesamten Server ist nur in Absprache mit den anwesenden Usern des Channels erlaubt. Wir schützen damit eure Privatsphäre.

    § 12 Werbung

    Jegliche Art aktiver Werbung für eigene Zwecke ist verboten, wenn dies nicht vorher mit dem Server Gründer Exo#9636 abgesprochen wurde. Unter Werbung verstehen wir Audio-Werbung, Voice-Werbung, Links und Textmitteilungen an den Channel oder einzelne User, sowie Dateien mit Werbeinhalten, welche in den Channels hochgeladen werden.

    § 13 Entfernen und Bannen

    Niemand wird grundlos gebannt oder entfernt! ALLE Admins und Moderatoren haben die Berechtigung dazu Leute zu entfernen und zu bannen, wenn Sie darin eine Notwendigkeit sehen.Doch manchmal kann es trotzdem passieren, dass es nicht berechtigt war. Dafür kannst du im Forum oder im Ticket-System oder per E-mail eine Anfrage senden!

    § 14 Datenschutz

    Private Daten, wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter, usw. dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server-Admin oder vom Team eingesetzter Channel-Admin wird niemals nach deinem Passwort o.ä. fragen. Wenn dies doch der Fall ist melde dies Exo#9636 .

    § 15 Textchannel, Textnachrichten und Avatare

    1. Das Benutzen von Wörtern, welche den Anschein erwecken könnten, dass du ein Mitglied des Teams bist oder welche menschenfeindlich, rassistisch, sexistisch, pornographisch, nationalsozialistisch, urheberrechtlich geschützt oder diskriminierend sind, sowie Avatare die das Persönlichkeitsrecht einer Person verletzten, sind verboten.
    2. Wir sind dazu berechtigt Nachrichten aus den Textbereichen zu löschen.
    3. Die Nachrichten müssen zu dem Thema des Textchannels passen!

    § 16 Privatspähre Respektieren

    Alle Mitspieler sollten die Privatspähre von anderen Respektieren, sollte jemand mal länger nicht Online sein dann wird es ein grund haben Nachrichten wie @Benutzername oder Gesprächsanbindungen sind zu untersagen.

    Schlusswort

    Das Team behält sich vor die Regeln jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern.

    - Teamspeak 3 Regeln -



    §1.1 Namensgebung



    Der Nickname sollte dem ingame-Nickname entsprechen. Ggf. kann der Nickname durch einen weiteren Nickname ergänzt werden.



    Nicknames dürfen keine beleidigenden oder anderen verbotenen oder geschützen Namen oder Namensteile enthalten.



    §1.2 Avatar



    Avatare dürfen keine pornographischen, rassistischen, beleidigenden oder andere gegen das deutsche Recht verstoßenden Inhalte beinhalten.





    §2.1 Umgangston



    Der Umgang mit anderen Teamspeak Benutzern sollte stets freundlich sein. Verbale Angriffe gegen andere User sind strengstens untersagt.



    §2.2 Server-Chat



    Es wird immer der Ingame Chat verwendet.



    §2.3 Channel-hopping



    Channel-hopping (das ständige Springen von einen in den anderen Channel) ist untersagt.



    §2.4 Gespräche aufnehmen



    Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server nur nach Absprache mit den anwesenden Benutzern des entsprechenden Channels erlaubt. Willigt ein User nicht der Aufnahme ein, ist die Aufnahme des Gesprächs verboten.



    §2.5 Abwesenheit



    Bei längerer Abwesenheit wird der Benutzer gebeten in den/die entsprechnde/n AFK-Channel/s zu gehen. Bei kürzerer Abwesenheit genügt eine kurze Abmeldung im Channel.





    §3.1 Kicken/Bannen



    Ein Kick oder Bann ist zu keinem Zeitpunkt unbegründet, sondern soll zum Nachdenken der eigenen Verhaltensweise anregen. Unangebrachte Kicks/Banns müssen den zuständigen Admins gemeldet werden.



    §3.2 TS3 Rechte



    Teamspeak Rechte werden nicht wahllos vergeben, sondern dienen immer einem bestimmten Grund. Bei Bedarf von Rechten kann sich an den zuständigen Admin gewandt werden.



    §3.3 Weisungsrecht



    Server Admins, Moderatoren oder anderweitig befugte Admins haben volles Weisungsrecht. Das Verweigern einer bestimmten Anweisung kann zu einem Kick oder Bann führen.





    §4.1 Werbung



    Jegliche Art von Werbung ist auf diesem Server untersagt. Dabei ist auch das Werben durch Audio-Spuren oder über Avatare strengstens untersagt. Ggf. kann sich an einen zuständigen Admin gewandt werden, um über eine Möglichkeit zur Werbung zu verhandeln.



    §4.2 Hackerangriffe



    Jeder Angriff gegen diesen Server ist strafbar und wird ggf. strafrechtlich verfolgt.



    §4.3 Datenschutz



    Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter und ähnlichem dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden. Ein Server Admin wird zu keinem Zeitpunkt nach sensiblen Daten, wie Benutzer-Passwörter, fragen.





    §5.1 Eigene Musik/Töne



    Das Einspielen von eigener Musik, oder das Übetragen von anderen nicht erwünschten Tönen ist untersagt.



    §5.2 Bots (insb. Musik-Bots)



    Es dürfen keine Bots mit dem TS3 Server verbunden werden. Bots dürfen nur in ausgewiesenen Channels verbunden werden und auch nur dann, wenn kein weiterer Bot in dem Channel aktiv ist.



    §5.3 Upload von Dateien



    Es ist nicht gestattet pornographisches, rassistisches oder rechtlich geschützes Material hochzuladen und/oder mit anderen Benutzern zu tauschen.





    §6.1 Channel-Regeln



    Server-Regeln können durch Channel-Regeln aufgehoben oder erweitert werden. Es gilt unbedingt die Channel-Regeln zu beachten.



    §6.2 Meldepflicht



    Es sind alle Benutzer angehalten, die TS3-Server Regeln zu beachten. Sollte ein Regelverstoß von einem Benutzer erkannt werden, ist dieser umgehend einem Admin zu melden.


    East-West RP



    Allgemeine Regeln


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    1. - Sei kein Spielverderber! Wir legen extremen Wert auf ein „Miteinander“ und die Community.


    2. - Behandle andere Spieler so wie du behandelt werden möchtest.


    3. - Wir behalten uns vor, Spieler jederzeit aufgrund von mangelnder RP-Qualität, Beleidigung oder Regelverstöße des Servers zu verweisen.


    4. - Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Sollte dir eine Regel unklar sein, so wende dich an den Support.


    5. - Administrative Anweisungen sind Folge zu leisten.


    6. - Das Ausnutzen von Bugs, Glitches oder die Nutzung von Hacks, Cheats oder ähnlicher Software ist verboten.


    7. - Wenn ihr solche findet, seid ihr verpflichtet diese umgehend dem Support zu melden.


    8. - Es werden keine Beleidigungen, extremistische Verhalten, diskriminierendes Verhalten und Sexismus geduldet.


    9. - Wir behalten uns das Recht vor, das Regelwerk jederzeit anzupassen und zu ändern.


    10. - Das Bewerben von fremden GTA V Projekten auf unseren Plattformen ist verboten!


    11. - Es ist verboten Grauzonen im Regelwerk zu suchen oder gar auszunutzen.


    12. - Wenn du einen schwerwiegenden Regelverstoß festgestellt hast, bist du verpflichtet diesen dem Support zu melden.


    13. - Jeder Spieler muss ein funktionierendes Headset besitzen, wenn er auf useren Server spielen möchte! (Tutorial: Voice Einstellungen)


    14. - Beleidigungen als Teil des RPs sind grundsätzlich erlaubt, solange nicht gegen


    die Grundwerte des Servers verstoßen wird und die Beleidigung nicht einziger


    Inhalt, sondern Teil des RPs ist. Die beleidigte Partei sollte sich nicht persönlich


    angegriffen fühlen. Das Beleidigen der Familie etc. der Person (“Hurensohn”,“Fehlgeburt”) ist untersagt.


    15. - Das Ausloggen nach einer ausgeübten Straftat ist nur dann gestattet, wenn mindestens 30 Minuten nach der Ausübung der Straftat geschehen und keine aktive Verfolgung für den Straftäter offensichtlich erscheint.


    16. - Korruption ist in den jeweiligen Fraktionen/Gangs erlaubt. Euch muss aber bewusst sein, dass Ihr durch euer Verhalten euren Job verlieren könnt und möglicherweise das komplette Leben des Charakters ruiniert. Fraktionsleiter dürfen nicht korrupt sein. Sie haben eine Vorbildfunktion. Fraktionsleiter können mit Ihrer Fraktion Geldwäsche betreiben. Bitte beachtet, dass dies immer verhältnismäßig zur Fraktion geschehen muss (Bsp.: Ein Polizeifraktionsleiter wird KEINE Geldwäsche betreiben).


    17. - Fraktions-Gegenstände werden nur innerhalb der jeweiligen Fraktion ausgegeben. Es dürfen keinerlei solcher Gegenstände an Dritte weitergegeben werden, auch nicht bei einer Geiselnahme.


    Spieleraccount:


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    - Es gibt einen Spieler pro Account und einen Account pro Spieler.


    - Doppelaccounts die durch Bots gespielt/gesteuert werden, sind Verboten und führen zum sofortigen Spielausschluss und Sperrung beider Accounts!


    - Der Verkauf von jeglichen im Spiel gebotenen Inhalt (Items usw.) gegen Echtgeld ist verboten.


    Fail RP

    Als Fail RP zählen wir sämtliche unrealistische Aktionen und Verhalten (z.B. würde niemand im realen Leben mit dem Auto von einer Brücke fahren und so tun als wäre nichts passiert, oder von einem Haus springen ohne davon Schaden zu erleiden).

    Das Einparken von Fahrzeugen in oder unmittelbar nach einer Verfolgung um Spuren o.ä. zu verwischen ist nicht erlaubt.

    Ausdrücke wie “Ich bin mal kurz im Kopf” (ich bin kurz AFK) sind zu unterlassen! Seid kreativ und umschreibt die Situation.

    Beispiel: “Fahr da vorne bei dem Busch kurz mal rechts ran, ich muss mal dringend pinkeln”.

    Sollte der Charakter gefesselt sein oder Handschellen tragen, sind sämtliche Aktionen die mit Händen ausgeführt werden (essen, trinken, telefonieren, klettern, schwimmen, usw) nicht möglich und werden als FailRP gewertet. Dies gilt auch, wenn ihr nicht darauf eingeht, dass ihr mir den Fesseln oder Handschellen irgendwohin geführt werdet. Auch dies wird als Fail RP gewertet.




    Roleplay:


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    RP - RolePlay


    RDM - Random Deathmatch (Das absichtliche Töten eines Spielers ohne RP Hintergrund oder Ankündigung.)


    VDM - Vehicle Deathmatch (Das absichtliche Töten eines Spielers mit einem Fahrzeug ist ein VDM.)


    Spam - Voice und Chat-Spam


    OOC- Out Of Character


    Offlineflucht - Entzug aus einer RP Situation durch plötzliches Offline gehen!


    1. - Auf dem Server bist du dein Charakter und bleibst auch in dieser Rolle bis du dich ausgeloggt hast. (Roleplay)


    2. - Alles was im Roleplay (RP) passiert, bleibt auch im RP und hat OOC (Out Of Character) nichts zu suchen. Das Gleiche gilt auch umgekehrt.


    3. - Wurdest du im Spiel von einer Person beleidigt oder schlecht behandelt, so darfst du dies nicht persönlich nehmen.


    4. - Persönlichen Streit welchen du mit einer Person im OOC hast darfst du nicht ins Roleplay mit einbinden.


    5. - Verhalte dich wie im richtigen Leben (realitätsnah).


    6. - Nur weil das Spiel dir viele unrealistische Situationen und Aktionen ermöglicht, bedeutet es nicht das wir es erlauben.


    Verhalte dich immer wie du dich auch im echten Leben verhalten würdest.


    7. - Oberste Regel, kommt eine Situation zustande, bei der du Gefahr läufst zu sterben, ist es deine Pflicht, dein Leben zu schützen,da dieses dein wertvollster Besitz ist.


    Ignorierst du diese Regel ,kann es soweit kommen, dass dein Charakter den permanenten Tod erleidet.


    (Rücksetzung deines Spielcharakters).


    8. - Das Erzwingen oder Aufdrängen einer RP-Situation ohne der Gegenpartei die Möglichkeit zu geben angemessen zu reagieren wird als (Power Roleplay) bezeichnet und ist verboten.


    9. - Sich in eine laufende RP Situation einzumischen ist verboten. Dieses Verhalten bezeichnet man als (Ninja Roleplay).


    Ausnahme hierfür sind die Fraktionen, sofern die RP Situation in Ausübung ihrer Tätigkeit liegt.


    10. - Als RP-Situation gilt eine aktuell aktive Aktion zwischen zwei Partein. Beispiele dafür sind eine Schießerei oder eine Geiselnahme.


    11. - Es darf niemand ohne passenden RP-Hintergrund verletzt, entführt oder grundlos ermordet (RDM) werden.


    Dem Gegenüber muss klar gemacht werden, dass er in eine Situation gerät, in der ihm Schaden droht. Ausseer er verursacht die Situation von sich aus,

    oder es besteht ein RP Hintergrund. Alles andere wäre RDM.



    12. - Es darf niemand vorsätzlich mit einem Fahrzeug überfahren werden (VDM).


    13. - Metagaming, sprich das Verwenden von Informationen, welche der Charakter nicht haben kann, ist verboten.


    Das verwenden von Informationen von jegliche Plattformen (TeamSpeak, Discord, Forum, Stream) außerhalb des Spiels (OOC) sind verboten.


    14. - Fraktion können von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und Spielern den Zutritt zum Grundstück verwehren!. Dazu muss das Grundstück b.z.w das Gebäude im Grundbuch als ihres eingetragen sein. Zuwiderhandlung wird als Trollingen gewertet!


    15. Trolling (das massive Belästigen von Spielern) ist untersagt. Darunter zählt auch das ständige Verfolgen von Spielern, lautstarkes abspielen von Sounds/Musik, permanentes provozieren von Spielern/Fraktionen, ohne RP-Hintergrund.


    16. Ist ein Spieler maskiert, so ist er auch nicht zu erkennen, auch nicht an seiner Stimme oder Kleidung. Ausgenommen sind Fraktionsmitglieder und Gangs, oder Personen, die dich gesehen haben wie du dich maskiert hast. Diese Personen kennen Dich und wissen, wer Du bist.


    17. Es ist verboten, Geld von dem Bankkonto des gefangen genommenen Spielers bei Überfällen, Geiselnahmen o.ä. zu fordern!




    18. Solltet ihr in einer Laufenden RP Situation Sterben (Bewusstlos werden), und kein Medic im Dienst sein oder nicht kommen. Dann bitte Liegen bleiben bis das RP vorbei ist, oder Ihr Automatisch Re-spawrnt. Solltet ihr aber alleine auf dem Highway einen Unfall haben, also in keiner RP Situation sein und werdet Bewusstlos, dann könnt Ihr natürlich nach 3 Minuten mit E euch Re-spornen.


    19. Es ist Verboten sich ein Fahrzeug aus der Garage zu nehmen, und dann an einen anderen Garagen Point zu fahren und da das Selbe Auto wieder zu Spornen. Das ist Bugusing wenn ihr das macht hat zur Folge das ihr vom Server Fliegt, ohne jegliche diskussion. Wusste ich nicht oder dachte mein Auto ist in der Garage lass ich nicht gelten.


    20. Wenn mann einen Blackscreen hat, ist man Handlungsunfähig bei Polizeikontrollen muss der oder die Beamte einen Sanitäter verständigen da ein Blackscreen gleich zu setzen ist wie Bewusstlosigkeit.


    21. Es dürfen keine Fraktionsfahrzeuge an Zivilisten Verkauft, Vermietet oder umsonnt Überlassen werden, bei Zuwiderhandlung wird im East-west Team über die Bestrafung entschieden.

    Bestrafung: Verlust seiner Ersparnisse und oder KFZ, Wohnungen bis zu vollständigen Löschung des Chars.

    Desweiteren ist es Untersagt Staatseigentum zu veräußern, dazu zählen Bandagen, Verbandskasten und Waffen der Army und der Polizei. Also solltet ihr bei den Medic arbeiten dann könnt ihr die Bandagen Offiziell verkaufen aber mit Rechnung ohne Rechnung wird als Illegaler verkauf gewertet. was eine Straffe nach sich zieht. Genau so verhält es sich mit den Waffen der Polizei und Army, solltet ihr als angehöriger einer diesen beiden Fraktionen Waffen eure Dienstwaffen verkaufen werdet ihr sofort aus dem Dienst Genomen und müsst mit empfindlichen Straffen rechnen.


    22. Ein wechsel zwischen den Fraktionen PD, DOJ und Army ist ohne Wartezeit möglich, jedoch bei einen weiteren wechsel innerhalb dieser Fraktionen ist eine Pause von 14 Tagen unumgänglich.

    Auch bei einem Wechsel zwischen MD und LSFD gilt Punkt 22.

    In allen andere Fraktionen verhält es sich so, das ein wechsel immer nur mit einer Pause von 14 Tagen zustande kommen kann.


    BEISPIEL: Sollte ein Medic zur Mafia wollen ist das nur möglich wenn er 14 tage keiner Fraktion angehört. Auch wenn ein Polizist sich entschließt von der Polizei zur Feuerwehr zu wechseln, ist ein Pause von 14 Tagen ohne Fraktion notwendig.

    23. bei jeglicher Terroristischenhandlung (beisp.: Bombenanschlag) ist es der Polizei erlaubt diese Person auch ohne Richterliche Anordnung bis zum Gerichtstermin festzuhalten.

    24. Bei eingehenden automatischen dispatches die den Text *Anonym* beinhalten, (beisp.: Shopraub) sind die angegebenen Rufnummern zu ignorieren und dürfen in keinster Weise verwendet werden.


    25. Es wird im Regelwerk verankert das Chefs und Mitarbeiter von Stad lichen Fraktionen sich nicht an Kriminellen Machenschaften Beteiligen oder Ausführen dürfen.


    26. Es ist nicht erlaubt mit seinen Fahrzeug direct zur Sammelstelle zu fahren um da schneller zu Farmen. Also bitte mit dem Cars einen Mindestabstand von 15 Metern einhalten. Bei Zuwiderhandlung werden wir es Bestrafen.





    New-Life


    Ihr könnt auf dem Server nicht sterben, außer ihr werdet hingerichtet oder begeht Suizid. Wenn ihr keine HP mehr habt werdet ihr bewusstlos.

    Solltet ihr einen anderen Spieler hinrichten oder Suizid begehen wollen, muss dies mit einem schwerwiegenden RP Hintergrund im Support via #ticket beantragt werden und wird ausschließlich von der Projektleitung genehmigt.

    Informationen die ihr während der Bewusstlosigkeit erfahrt, dürfen nicht verwendet werden.

    Wenn ihr bewusstlos seid, solltet ihr auf einen Medic warten. Ihr könnt aber auch nach 15 Minuten am Krankenhaus spawnen. Dabei verliert ihr euer ganzes Inventar, sowie euer Bargeld.

    Denkt daran: SCHÜTZT EUER LEBEN!

    Solltet ihr von einem Medic aus der bewusstlosen Phase geholt werden, könnt ihr euch je nach Unfallart entsprechend an den Unfallhergang oder an Situationen die weiter vor dem Unfallgeschehen waren erinnern.

    Sollte euch ein Rettungshubschrauber abholen (Respawn am Krankenhaus) dürft ihr an der RP Situation nicht mehr teilnehmen und euch den Ort für 30 Minuten nicht nähern. Ihr könnt euch nicht mehr an die Situation erinnern, auch wenn ihr von Außenstehenden informiert werdet und dürft mindestens 30 Minuten nicht weiter aktiv in die Situation eingreifen. Ihr geht nach dem Respawn am Krankenhaus ins Krankenhaus lasst euch behandeln!




    Gruppierungen

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es dürfen maximal 8 Mitglieder in einer angemeldeten Gang/Mafia sein.

    Unangemeldete Gangs dürfen maximal mit 3 Spielern agieren. Das heißt nicht, dass wenn eine Person angegriffen wird, die anderen ihn verteidigen dürfen.

    Permanente Gruppierungen müssen im Support angekündigt sein und von der Projektleitung bestätigt werden. (Permanente Gruppierungen bekommen einen Channel).

    Kooperationen zwischen Gangs(maximal 1d lang) müssen im Support angemeldet und von einem Moderatoren oder höher bestätigt werden.

    Bei einem Gang-Krieg muss keine Schuss Ankündigung geben werden, da dieser 1 Tag vorher für beide Gangs bekannt gegeben wird. Dieser Gang-Krieg kann bis zu 2 Tagen dauern. (Es wird empfohlen eine Aufnahme zu machen um spätere Missverständnisse zu vermeiden.)

    Gangs haben die möglichkeit Leute zu durchsuchen, dieses darf erst geschehen wenn die Person die Hände Hebt und darauf hingewiesen wurde dass Sie durchsucht wird. Es ist zulässig, das man Handy, Funk, und Bargeld abgenommen bekommt. Ausweis und Führerschein dürfen nicht abgenommen werden. Es darf auch keiner dazu gezwungen werden von seinem Konto Geld abzuheben.








    Interaktion mit den Fraktionen


    -----------------------------------------------------------------------------------------------------


    1.Das LSMD ist immun, solange diese sich nicht mutwillig in eine Gefahrensituation begeben.



    Sie dürfen nicht angegriffen, ausgeraubt, bestohlen oder sonst in ihrer Arbeit


    gestört werden. Diese Regel gilt nur, wenn die Kleidung des LSMC getragen wird.



    Das LSPD darf nicht gezwungen werden ihre Ausrüstung abzulegen. Es kann


    eine Entwaffnung stattfinden.


    Geschädigte Personen im Bereich einer Sperrzone haben keinen Anspruch auf


    jede Form der Entschädigung, sofern sie sich nicht schnellstmöglich entfernen.




    Überfälle


    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    1.Das Überfallen eines fahrenden Fahrzeuges muss deutlich und mit mehr


    Reaktionszeit beginnen. Das Fahrzeug muss verbal und durch “Vorsetzen”


    zum Stoppen bewegt werden.




    2.Während eines Überfalls ist darauf zu achten, dass die andere Partei das


    Gesagte hört.



    3. Ein Shop-Raub darf nicht angefangen werden und dann gleich wieder abgebrochen werden. (unnötiges Provozieren der Fraktion ist Untersagt)

    4.Während eines Raubes / Überfalls darf sich unter keinen Umständen eine

    dritte Partei einmischen.



    5.Bei einem Ladenraub müssen mindestens 2 Polizisten online sein, und

    dürfen maximal 4 Spieler als gegen Fraktion tätig sein.


    6.Bei Banküberfällen müssen mindestens 4 Polizisten im Dienst sein und 6 aber nicht mehr als 6 in der

    gegen Fraktion.


    Haftstrafen:


    Also es müssen ausgesprochene Haftstrafen in Game abgesessen werden, Heist das wenn Ihr eine Straffe von 10 Jahren (IC) 10 Std. (OOC)

    bekommt dann müsst ihr die in Game Verbringen, ansonsten werden wir das solang

    verlängern bis die zeit abgesessen wurde.

    Beispiel: Ihr werden 22:00 zu einer Haftstrafe von 10 Jahren verurteilt, seit danach noch 2 std. Online und jetzt gehen alle vom Server, also RP ende dann könnt ihr natürlich auch Disconecten aber dann die Anderen 8 std. am nächsten Tag absitzen.




    Sonstiges:


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    - Für Supportanfragen sind die jeweiligen Warteräume aufzusuchen.


    - Sollte ein Spieler über einen längeren Zeitraum abwesend sein, muss er den entsprechenden AFK-Channel aufsuchen.


    - Das zusenden von Supportanfragen über private Nachrichten an Teammitglieder sofern nicht anders abgesprochen ist verboten.





    Klausel


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Wir nehmen Uns das Recht raus, Regeln zu ändern oder hinzuzufügen!